• +43 (0) 6135 206 33
Previous Next

Gunn-Rita im Interview – 23 Jahre Mountainbike Weltcup

Mit Nové Město steht das erste Wetcuprennen der Saison auf dem Plan. Rennlegende Gunn-Rita Dahle Flesjå ist wieder mit dabei. Merida interviewte die “Grande Dame of Mountain Biking”, um mehr über ihre Ziele für 2017 herauszufinden, ihre Vorbereitungen auf die Saison und welche Spuren sie in ihrem 23. Jahr im Weltcup hinterlassen möchte.

Die Rennsaison geht nun in Nové Město los, Gunn-Rita. Wie ist deine Vorbereitung bisher gelaufen?
Gunn-Rita:
Ziemlich gut so weit. Die größte Veränderung dieses Jahr ist, dass ich neben MTB auch einige Road-Rennen bestreite, aber da läuft alles.

Wenn wir richtig gezählt haben, ist dies deine 23. Weltcup-Saison. Was sind dieses Jahr deine Ziele?
Gunn-Rita: In der Tat, dies ist mein 23. Jahr im Weltcup. Mein erstes Weltcuprennen hatte ich 1995 in Plymouth, wo ich den 3. Platz erreichte. Wobei ich 2009 ausnahmsweise keine Weltcuprennen gemacht habe sondern UCI Rennen und die Marathon-Weltmeisterschaften. 2009 bin ich Europäische Meisterin in Marathon geworden. Im selben Jahr wurde auch mein Sohn Bjørnar geboren. Diese Saison ziele ich wieder auf ein Topergebnis im Gesamtweltcup, aber die Meisterschaft bleibt wichtig, wie immer.

Du bestreitest auch ausgewählte Marathon-Events. Welche sind da deine Schlüssel-Rennen?
Gunn-Rita: Ja, es geht um diverse Marathons über die Saison hinweg. Zuerst geht es zum Terrengsykkelrittet in Oslo am 5. Juni, dem beliebtesten Singletrail-Event in Norwegen, bei dem ich zum ersten Mal dabei bin. Fünf Tage später ist das Nordsjørittet an der Reihe, ebenfalls in Norwegen, und zwar in der Nähe meines Wohnorts, was fantastisch ist. Dann ist die Marathon WM in Singen sicher eines der Top-Events. Im August wird das Team Merida GunnRita dann zu Schwedens größtem Marathonrennen fahren, dem Cykle Vasan. In anderen Worten: wir haben dieses Jahr einige Abenteuer vor.

Die Strecken haben sich über die letzten Jahre hinweg dramatisch geändert. Wenn du dich an zwei- bis dreistündige Rennen auf Naturstrecken erinnerst und mit den heutigen, komplett gebauten Tracks vergleichst, welchen Blick hast du darauf?
Gunn-Rita: Jeder junge Sport muss drastische Veränderungen durchmachen. Und für mich ist die große Abwechslung im Bikesport einer der Hauptgründe für meine Leidenschaft dafür. Es gibt keine Standardkurse, keiner ist wie der andere, und das ist zugleich Faszination und Motivation. Zugegeben pushen mich die neuen Tracks hin und wieder über meine Komfortzone hinaus, das ist nicht immer einfach oder lustig. Aber es ist auch ein Ansporn für mich und meinen Mann und Trainer Kenneth. Wir haben im Mountainbiken beide einen Sport gefunden, der uns immer wieder harte Arbeit abverlangt, um an der Spitze zu bleiben, das ist eine positive Sache.

Du bist jetzt nach Jahren beim MULTIVAN-MERIDA BIKING TEAM mit deinem eigenen Team unterwegs. Wie bringst du Training, Management und Familienleben unter einen Hut?
Gunn-Rita: Es ist eigentlich überhaupt kein großer Unterschied. Ich habe auch vorher für mich und meine Familie Flüge gebucht sowie Hotels und Unterbringung organisiert. Ich habe das Organisieren schon immer gemocht, das gibt mir das Gefühl, mein Leben unter Kontrolle zu haben. Diesen Lebensstil, dass wir jeden Tag optimal durchplanen, um das meiste rauszuholen, führen wir jetzt schon viele Jahre. Harte Arbeit und das Erreichen von Zielen ist wichtig für uns und macht Freude, auch nach 20 Jahren in diesem Business. Mit Kindern im Haus gibt es zwar weniger Ruhe und Schlaf, aber das ist absolut okay in meiner Welt.

Nun ein wenig Tech-Talk: Wir haben bemerkt, dass du in einigen Rennen mit einer Variostütze am BIG.NINE Hardtail gefahren bist. Wie siehst du diese Entwicklung?
Gunn-Rita: Wir haben einen Test-Track mit einigen kniffligen Abfahrten bei uns zu Hause. Dort konnte ich bisher immer mit Kenneth mithalten, selbst wenn er Fully und ich Hardtail gefahren bin. Aber als er eine Variostütze ausprobierte, kam ich plötzlich nicht mehr hinterher. Das war natürlich ein Ansporn, nach ein paar Tests die Möglichkeiten auch im Rennen zu checken. Als ich in Montichiari am Tag vor dem Rennen die Strecke checkte, war klar: ich werde mit Variostütze teilnehmen. Jetzt will ich gar nicht mehr ohne. Ich denke 90 % der Top-25 Männer und Frauen nutzen mittlerweile Variostützen, sowohl an Hardtails als auch Fullies.

Zu deiner „Waffe der Wahl“ – wirst du ausschließlich das BIG.NINE fahren oder auch mal das NINETY-SIX?
Gunn-Rita: Zum NINETY-SIX werde ich beim Terrengsykkelrittet Marathon in Oslo greifen, am Wochenende nach Albstadt. Ich trainiere viel darauf, und ich fühle mich damit sehr wohl.

Eine letzte Frage: Du trägst nun deine eigenen Teamfarben. Woher kommt die Inspiration?
Gunn-Rita: Ich hatte seit Jahren den Traum, etwas wirklich weibliches zu kreieren, und Frauen haben einen starken Sinn für Farben und einen Look. Meine Wahl fiel auf Altrosa, das Liebe und Leidenschaft symbolisiert. Ich nenne es eine „Good-Feeling“ Farbe. Sie steht für meine ganze Leidenschaft für unseren Sport, und die Freude die er mir bereitet – und allen anderen Frauen, die ihren eigenen Weg im Mountainbiken finden und darin ihre Ziele erreichen. Das Design ist klassisch und aufgeräumt. Das Maxxis ICON-Reifenmuster hat dabei eine doppelte Bedeutung. Eine Ikone ist ja auch eine Person, die für etwas steht, das es sich lohnt, weiterzugeben. Jemand, der einen inspiriert, und von dem man etwas lernen kann. Ich spüre, dass es meine Pflicht ist, dies im Mountainbikesport zu tun und meine Erfahrungen mit anderen Menschen zu teilen, die ich auf meinem Weg treffe. Der Maxxis ICON ist darüber hinaus einer meiner Lieblingsreifen, auf dem ich schon viele Rennen gewonnen habe. Das Muster symbolisiert für mich meinen Weg in die Zukunft, auch wenn ich nie genau weiß, wohin dieser führt… ein Abenteuer, das vor uns allen liegt.

Danke, Gunn-Rita, für deine Zeit und deine ausführlichen Antworten. Wir drücken dir beide Daumen für die kommende Saison und werden an dieser Stelle weiter von dir berichten.

© merida-bikes.com

Merida Lifetime Warranty

MERIDA LIFETIME WARRANTY

Registrieren Sie Ihr Fahrrad jetzt!

Merida Team Trikot

MERIDA TEAM TRIKOT AKTION

GRATIS Trikot bei Kauf eines Merida Bikes!

Event

EVENTS AUF EINEN BLICK

Treffen Sie uns beim nächsten Event!