• +43 (0) 6135 206 33

Team MERIDA MAUNA LOA: tolle Leistungen im Juni 2015

14. Juni 2015: Ein großartiges Rennwochenende für Martina Deubler und Wolfgang Reiter vom Team MERIDA MAUNA LOA in Ebensee.

 

team merida mauna loa juni2015 03


Beim Bergrennen auf den Feuerkogel war Martina Deubler aus Bad Goisern großartig unterwegs und sorgte auf der extrem steilen und schwierigen Strecke über knapp 
15 km bei hochsommerlichen Temperaturen für den Tagessieg bei den Damen. Es waren heute richtig extreme Temperaturen. Die Strecke machte auf mich zunächst einmal richtig Eindruck. Ich hatte aber bis zum Schluss genug Kraft. Über dieses  Super-Ergebnis bin ich hoch erfreut. Die Beine waren heute richtig gut“ zeigte sich Martina im Ziel sehr zufrieden. Tadellos verlief auch das Rennen für  Wolfgang Reiter. Der Bad Ischler holte sich in seiner  Altersklasse den ausgezeichneten 3.Platz. Außerdem erzielte Reiter die sechste Tageszeit aller klassierten Herren. Bisher bin ich im Gegenzeit zum letzten Jahr ohne gröbere Verletzungen durch die Saison gekommen. Das Rennen war heute nicht einfach, aber die Form sollte auch für die nächsten Aufgaben gut passen“ zog auch Wolfgang Reiter am Ebenseer Hausberg eine durchaus positive Bilanz. 

Der Tagessieg bei den Herren ging an Reini Woisetschläger aus Saalbach.

 

 

 

Eine tolle Vorstellung lieferten auch Steffi Puchinger, Dominik Kaiser und Wolfgang Reiter (Team Merida Mauna Loa) beim diesjährigen Katrin-Berglauf in Bad Ischl am 15. Juni 2015.

 

team merida mauna loa juni2015 02team merida mauna loa juni2015 01

 

Die drei Ausdauer-Athleten starteten neben mehr als 330 ambitionierten Sportlern beim steilsten Berglauf Österreichs. Dort belegte Reiter in der prestigeträchtigen Salzkammergut-Wertung in ausgezeichneten 42:19 Minuten den 6. Platz. Vor allem die drückende Hitze am Vormittag machte es den Teilnehmern auf den knapp 4,5km bei fast 1.000 Höhenmeter nicht gerade einfach. Nach dem Bergrennen mit dem Mountainbike am Vortag auf den Feuerkogel bin ich heute nicht wirklich mit großen Erwartungen ins Rennen gegangen. Es war richtig schwierig am Berg. Dafür bin ich mit meiner Leistung mehr als zufrieden. Jetzt freue ich mich aber auch schon wieder auf die nächsten Rennen am Bike“, zog Wolfgang Reiter im Ziel am Bad Ischler Hausberg eine äußerst zufriedene Bilanz. Dominik Kaiser aus Bad Goisern kam knapp drei Minuten nach Reiter ins Ziel und belegte in der Salzkammergut-Wertung den guten 13. Platz. Schnellster männlicher Teilnehmer aus dem Salzkammergut war der Gosauer Daniel Rohringer. Auch für Steffi Puchinger aus Obertraun endete die Premiere „Katrin-Berglauf“ recht positiv. Bei ihrem ersten Antreten überhaupt in der Sparte Berglauf wurde die vorgegebene Schallmauer von einer Stunde in 57:16 Minuten klar unterboten.

Die Tagessiege beim Katrin-Berglauf 2014 gingen an Berglauf-Weltmeisterin Andrea Mayr aus Gmunden bzw. Francis-Maina Njoroge aus Kenia.

 

Text: Heinz Hörhager, Pressebetreuer von Team MERIDA - MAUNA LOA

Merida Lifetime Warranty

MERIDA LIFETIME WARRANTY

Registrieren Sie Ihr Fahrrad jetzt!

Merida Team Trikot

MERIDA TEAM TRIKOT AKTION

GRATIS Trikot bei Kauf eines Merida Bikes!

Event

EVENTS AUF EINEN BLICK

Treffen Sie uns beim nächsten Event!